Ausgewählte Projekte

2013 - Streetart

2011 - Dr. Theodor TV

2010 - Sach- und Krachgeschichten mit dem gelben Affen

2010 - Kinder- und Jugendförderplan - Animation

2009 - wo die Sonne scheint...

2008 - 5mal5

2008 - Abenteuer Coolness

2008 - Bewegen

2008 - Jugend und Beruf

2008 - The next DJ Osman

2007 – Wie wollen wir leben?

2007 – Sonntags

2007 – A Steamy Confusion

2006 – Honsberg

2006 – Barfuss durch Hiroshima

2005 – Jugendinternetportal

2005 – Internationale Fototage

2008 – Bewegen und bewegt haben

Im Rahmen der Diplomarbeit von Florian Rutten entstand der Dokumentarfilm "Bewegen und bewegt haben". Gemeinsam mit Konstantin Koewius und Sabrina Exler interviewten wir Leute, die 1968 als Aufbruch zu einer gesellschaftlichen Veränderung erlebt haben. Entstanden ist ein knapp 50-minütiger Film, der ZeitzeugInnen ihre Erlebnisse schildern läßt und aufzeigt, welche Bedeutung die damalige Zeit auch heute noch für die Protagonisten hat. An dieser Stelle möchten wir nochmals allen beteiligten Protagonisten danken, sowie dem Medienprojekt Wuppertal und der Fachhochschule Düsseldorf, die uns technisch unterstützt haben.

empty empty empty
empty empty empty